Projekt Bestückautomat

Vor einigen Wochen haben wir im Podcast erwähnt, dass es bei dem Bestückautomat weiter geht. Nachdem wir jetzt endlich den Kopf haben und die notwendigen Kabel, konnte sich Chris an die zweite Version des Mainboards setzen.

Schwarzer Lötstopplack reflektiert sehr stark.

Dank der freundlichen Unterstützung von PCBWay haben wir diesmal auch nichts für das Mainboard bezahlt. Zusammengelötet haben wir das ganze dann in einem Lifestream. Es fehlte zwar ein Bauteil (das haben wir im falschen Gehäuse bestellt) aber wir haben alle andern Teile bestückt und müssen jetzt nur noch die fehlenden Teile nachlöten.

Via Bohrlöcher sind genau getroffen.
Auch auf der Rückseite kommen die Bohrlöcher mittig aus der Via

Das Board ist in Schwarz gehalten und hat daher zu dem weißen Siebdruck einen deutlichen Kontrast. Der Siebdruck ist jedoch eine irreführende Bezeichnung. Denn bei diesen Prototypen Leiterplatten wird selten ein Sieb hergestellt zum Bedrucken, sondern sie werden mit einem Tintenstrahl Drucker bedruckt. Ähnlich wie beim Drucker für Papier, nur dass die Tintentropfen größer sind.

Im Text sind die einzelnen Tintentropfen zu erkennen

PCBWay bietet für jede Platine einen elektrischen Test an, das bedeutet, dass die einzelnen Kupferflächen und Signalleitungen gegen alle angrenzenden getestet werden. Die Spuren dieses Tests sind in den HASL (Lötzinn) Flächen gut zu erkennen. Die kleinen Punkte in den Kontaktflächen von C15 und C17 kommen von der Testnadel, die hier angesetzt wurde und die Isolierung zu allen angrenzenden Leitungen getestet haben.

Nadelabdrücke der E-Test Nadeln in den Kontaktflächen von C15 und C17

Wenn wir demnächst die richtigen Treiber-Bausteine bekommen, dann werden wir sehen, ob alles geklappt hat.

CATracker: Ein LoRaWAN GPS-Tracker

Der CATracker ist ein kleiner batteriebetriebener GPS-Tracker. Durch sein leichtes Gewicht von unter 30g eignet er sich hervorragend für das Aufzeichnen der Bewegungsmustern von Hunden und Katzen.

Der CATRacker ist ein Projekt, dass sowohl im Bereich der Hardware als auch der Software offen zur Verfügung steht. Dabei sind alle Informationen verfügbar und stehen unter diesen Lizenzen:

Selber Bauen

Platine: Gerber Daten

Bauelemente: Mouser

Batterie: Aliexpress (LiPo 23x23x3mm)

Zusammenbauen

Die Bauelemente aus der Mouser Bestellliste müssen auf der Platine verlötet werden. Die hier abgelegte Infoseite zeigt, wo welches Bauteil eingelötet werden muss. Bereits gelötete Platinen sind auf Anfrage (einfach ein Kommentar hinterlassen) erhältlich.

Anschließend ist die Batterie und das GPS Modul anzulöten. Alles kommt dann in das Gehäuse und wird verschraubt. Das Halsband kann nun durch die Ösen im Gehäuse gezogen werden und der Tracker ist fertig. Das initiale Aufladen des Akkus sollte mindestens eine Stunde dauern. In dieser Zeit wird der Akku komplett geladen.

Kurzschluss Junkies [0x21]: Pläne und Platinen

Kurzschluss-Junkies Titelbild

Feedback / Neuigkeiten

Chris hat seinen 3D-Drucker verbesser. Es fehlt nur noch die Konfiguration von Marlin.

Common Sense Tips

Basti beschreibt eine weitere Engineering Card. Einheitsbrei schmeckt Allen ein bisschen soll heißen, dass man mit vorgefertigten Modulen meistens alle Anforderungen erfüllen kann. Daher loht es sich diese Module vorzuhalten.

Der Bestückautomat

Chris hat ein Mainboard erstellt, das sollte demnächste geliefert werden. Gesponsert wurde das Board von PCBWay. Vielen Dank dafür.

Danach schweifen dei Junkies in das Thema Leiterplatten ab.

Bastis Stream auf Twitch kommt langsam in Fahrt und er hat bereits einige Abonenten.

Für Tier 1 Abonnenten (auch Amazon Prime) gibts den Lötkolben als Emote.

Chip der Woche

Chris stellt den FET NVTFS6H850NTAG vor.

Kurzschluss Junkies [0x20]: Endlich alles raus!

Kurzschluss-Junkies Titelbild

Feedback / Neuigkeiten

Wir haben eine kurze Sommerpause eingelegt, aber hier sind wir wieder.

Common Sense Tips

Chris schlägt vor, mehr auf das eigene Bauchgefühl zu hören, wenn man mit Vergleichen nicht weiter kommt.

Basti sagt, dass man es sich einfacher machen kann, wenn man Abstraktionsschichten einbringt um große, komplexe Systeme in kleinere zu zerlegen. Aber nicht übertreiben.

Der Bestückautomat

Basti durfte endlich das Innenleben des Bestückautomats erneuern. Chris wird ein Mainboard erstellen, dass dann die Steuerung für die notwendigen Funktionen übernimmt. Alle anderen sind nicht mehr im Automat vorhanden.

Chip der Woche

Basti stellt das STM32F103C8T6 Breakout board vor. Das kann man unter dem Namen Bluepill beim Händler des Vertrauens beziehen. Für etwas mehr Geld ist dann meistens auch noch einer der ST-Link V2 Debugger gleich mit dabei.

Kurzschluss Junkies [0x1f]: Oben unterm Dachboden

Feedback / Neuigkeiten

Wir werden eine neue Iteration des Pick and Place Mainboards entwickeln. Das neue wird generell einsetzbar sein, um eine Pick and Place Maschine zu steuern.

Common Sense Tips

Basti schlägt vor, mehr abzuliefern, als versprochen war. Beziehungsweise nicht zu viel versprechen und dann lieber positiv überraschen als immer nur Aufschübe zu benötigen.

Chris merkt an, dass es viele spezielle ICs gibt, die Komplexität aus einer diskreten Lösung herausnehmen. Schaut einfach ob es einen IC gibt, der das was ihr erreichen wollt bereits knn.

Chip der Woche

Chris hat den ERF32BG22 gefunden, ein Silicon Labs Gecko mit BLE und der Möglichkeit AOA (Angle of Arrival) zu dekodieren, also eine Ortung des BLE Senders vorzunehmen.

Er hat auch schon einer Idee, wozu er das einsetzen will.

Kurzschluss Junkies [0x1e]: Kurz am Arbeiten

Feedback / Neuigkeiten

Vielen Dank an alle, die uns schreiben, oder sich sonst so melden.

Einen besonderen Dank an Fabian, der uns mit einem neuen alten Bestückautomat versorgt.

Wir sprechen über Bastis neuen Twitch Kanal. Die Videos gibts auch bei Youtube.

Chris hat mit dem ESP32 und BLE experimentiert.

Common Sense Tips

Chris: If it works it’s good enough. Nicht perfekt, aber gut genug.

Basti: Show don’t tell. Versuche etwas bildlich zu zeigen, bevor du es nur beschreibst.

Chip der Woche

Basti hat den PDR06380 als Chip der Woche rausgesucht. Ein Spannungsteiler mit einer grandiosen Bandbreite von 40GHz im dreieckigen Gehäuse.

Kurzschluss Junkies [0x1d]: Corona Spezial Teil 2

Feedback / Neuigkeiten

In dieser Folge reden wir über die neunen Design Dateien, die die Firma Medtech für das PB560 Beatmungsgerät veröffentlicht hat und ob die Daten geeignet sind um ein Beatmungsgerät zu bauen.

Auf der Reise durch die Dateien begleitet und diesesmal Raphael.

Ihr findet die Daten hier: https://www.medtronic.com/us-en/e/open-files.html

Kurzschluss Junkies [0x1c]: Corona Spezial

Feedback / Neuigkeiten

Vielen Dank für das Feedback, André.

Neu: Wir haben unser Jargon hier zusammen gefasst.

In dieser Folge reden wir über die Design Dateien, die die Firma Medtech für das PB560 Beatmungsgerät veröffentlicht hat und ob die Daten geeignet sind um ein Beatmungsgerät zu bauen.

Auf der Reise durch die Dateien begleitet und diesesmal Raphael.

Ihr findet die Daten hier: https://www.medtronic.com/us-en/e/open-files/thank-you.html

Kurzschluss Junkies [0x1b]: Dont corona, open inside

Feedback / Neuigkeiten

Vielen Dank für das Feedback, Johannes.

Diese Folge dreht sich im Großen und Ganzen um die aktuelle Situation mit Corona.

Common-Sense-Tipps

Chris erinnert euch daran, immer fleißig die Hände zu waschen.

Basti ist Mentor beim Wir Vs Virus Hackathon der Bundesregierung.

Chips der Woche

Diese Woche hat Chris die beiden LDOs MP20056 und MP20051 herausgesucht.

Kurzschluss Junkies [0x1a]: Weicher Bestückautomat

Feedback / Neuigkeiten

Vielen Dank an die stetig wachsende Zuhörer Zahl.

Common-Sense-Tipps

Chris hat den Tipp eine Mehrfachsteckdose auf dem Tisch zu haben. So ist immer eine Steckdose griffbereit.

Basti hat den Tipp Bauteile projektbezogen in Kisten zu sortieren. Dann lassen sich Projekte auch mal auf die lange Bank schieben und schnell wieder einsteigen.

Pick and Place

Die Schrittmotortreiber wurden von Chris ausgetauscht und Basti hat den Sourcecode angepasst. Jetzt sind 12500 Schritte pro Umdrehung notwendig und der Bestückkopf verfährt entsprechend sanft.

Chips der Woche

Diese Woche gibt es den BQ21061 von Basti vorgestellt. Ein Battery Management IC für eine Akku Zelle. Der Chip hat ein dauerhaftes und ein schaltbares Spannungsnetz. Für Batteriebetriebene, tragbare Geräte ein geeignetes Bauelement.